Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten

Unsere Auszubildende

Vivien Gürtler   Wir bieten ab August 2018 einen Ausbildungsplatz zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten
Vivien Gürtler
seit 2017
 

Ein interessanter und vielseitiger Beruf

Das Zusammenleben von Menschen ist in ganz vielfältiger Weise gekennzeichnet von "Spielregeln", welche sich aus einer Vielzahl von gesetzlichen Regelungen ergeben.

Rechtsanwälte haben die Aufgabe, ihrem Auftraggeber mit rechtsstaatlichen Mitteln zu seinem Recht zu verhelfen. Im Rahmen der Beratung wird der Mandant über die Rechtslage und seine Erfolgschancen informiert. Sofern gewünscht, kann sich Jedermann in Verfahren vor Behörden oder Gerichten durch einen Rechtsanwalt vertreten lassen. Die vielfältigen Aufgaben, welche sich aus der modernen Lebenswirklichkeit ergeben, können die Rechtsanwälte nicht ohne zuverlässige und gut ausgebildete Mitarbeiter bewältigen. Die Rechtsanwaltsfachangestellten sind somit unverzichtbarer Bestandteil einer jeden Rechtsanwaltskanzlei, um hochqualifizierte Rechtsdienstleistungen für unsere Kunden zu erbringen.

Seit Bestehen der Kanzlei bilden wir jährlich mindestens einen jungen Menschen zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten aus. Die Berufsausbildung dauert in der Regel 3 Jahre. Der theoretische Teil wird an einer Berufsschule, der berufspraktische Teil in unserer Kanzlei vermittelt. Sie lernen gemeinsam mit den weiteren Auszubildenden der Kanzlei.

Während der berufspraktischen Ausbildung werden Sie mit einer Vielzahl von Rechtsproblemen, der von uns schwerpunktmäßig abdeckten Rechtsgebiete zu tun haben; insbesondere aus den Rechtsbereichen:

  • allgemeines Zivilrecht
  • Familienrecht
  • Arbeitsrecht
  • Verkehrsrecht
  • Erbrecht
  • Strafrecht
  • Sozialrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • Verwaltungs- und Kommunalabgabenrecht

Da in unserer Kanzlei 4 Rechtsanwälte tätig sind, können wir ein breites Spektrum an Rechtsdienstleistungen anbieten. Soweit Sie Einblicke erhalten in die persönlichsten Rechtsprobleme der Mandanten sind Sie selbstverständlich der Schweigepflicht nach den zugrunde liegenden gesetzlichen Bestimmungen unterworfen.

Voraussetzung für eine Ausbildung sind gute bis sehr gute Noten im Fach Deutsch. Ferner erwarten wir Verantwortungsbereitschaft, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit - und wohl am Wichtigsten - Freude am Umgang mit Menschen. Soweit Sie bereits PCKenntnisse mitbringen, ist das vorteilhaft. Sie erwartet eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem zukunftssicheren Ausbildungsberuf. Im Rahmen der Ausbildung werden Ihnen Kompetenzen vermittelt, um selbstständig Arbeiten zu erledigen, insbesondere in den Bereichen:

  • Mandantenempfang
  • Posteingang/Postausgang
  • Fristenberechnung, -notierung, überwachung
  • Überwachung von Wiedervorlagen
  • Schreiben nach Diktat und versandfertiges Ausfertigen von Schriftsätzen
  • Bearbeiten von Beratungshilfe- und Prozesskostenhilfesachen
  • anwaltliches Gebührenrecht/Erstellen von Kostenrechnungen
  • Schriftverkehr mit Rechtsschutzversicherern
  • Erstellung von Mahnbescheidsanträgen
  • Zwangsvollstreckungsangelegenheiten

In allen Bereichen erlangen Sie umfassende Fachkenntnisse, welche Sie in die Lage versetzen, sämtliche übertragenen Aufgaben mit einem hohen Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz zu erledigen. Sie werden die Anwendung gesetzlicher Vorschriften anhand der Gesetzestexte, der Kommentarliteratur sowie der Rechtsprechung erlernen. Die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Rechtsanwaltsfachangestellten bietet viele neue Perspektiven: Neben dem Arbeitsplatz Rechtsanwaltskanzlei werden Rechtsanwaltsfachangestellte z.B. bei Behörden, Banken, Versicherungen und weiteren Betrieben der freien Wirtschaft benötigt. Unsere Kanzlei ist mit modernen PC-Arbeitsplätzen ausgestattet. Neben branchenspezifischer Software kommt auch die übliche Microsoft Office-Software zur Anwendung. Für das Fertigen von außergerichtlichen und gerichtlichen Schreiben steht eine spezielle Spracherkennungssoftware zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bei uns für eine Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellte/n. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Rechtsanwälte Jahnke & Handrich
Alte Brücke 45
39261 Zerbst/Anhalt
Telefon: (039 23) 742 40
www.anwaltskanzlei-zerbst.de

Wenn Sie in einem kleinen Team erfolgreich arbeiten und lernen wollen, können Sie uns gern auch persönlich ansprechen oder im Rahmen eines Praktikums unsere Kanzlei kennenlernen.

Rechtsanwälte Jahnke & Handrich | Inh. Rechtsanwalt Sven Handrich
Alte Brücke 45 | 39261 Zerbst/Anhalt | Tel.: 03923/7424-0 | Fax: 03923/7424-22